Autorin

„Willste?“ Sie sieht mich an. Grüne Augen auf weißem Grund. Reptilienblick. Kalt irgendwie. Und ein bisschen gefährlich. Ich bleibe stehen. Bevor ich noch groß nachdenken kann, höre ich mich schon antworten.

So fängt er an, mein Jugendroman „High Love“, 2013 im Carlsen Verlag erschienen. Sie wollen wissen, wie es weitergeht? Da entlang!

Für Carlsen realisierte ich 2012 auch einen der ersten Multi-Media-Romane. „So verliebt, so verwirrt, so schön“ ist eine digitale Soap. In fünf Episoden geht es in Text, Videos, Animationen und Fotos um das Leben der 16-jährigen Laura. 

Neugierig? Die erste Episode können Sie kostenlos im iBookstore laden.

Den Anfang aber machte „Das Uni-Einmaleins“, ein Sachbuch, das den Studienstart erleichtern soll und das ich 2008 für den Deutschen Taschenbuchverlag schrieb. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. Volkach wählte „Das Uni-Einmaleins“ zum „Buch des Monats März 2008“.

Cover High Love

 

Episode1_Handyroman_RZ

 

 

 

 

buch_uni

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann gab es noch diese schöne Auftragsarbeit, ein gemeinsames Projekt mit meiner Kollegin Antje Heidböhmer:

„Lebe lieber froh – Neue Strategien für ein zufriedenes Leben“
von Trendforscher Prof. Peter Wippermann (Piper Verlag, 2014)

Lebensfreude ist gar nicht so schwer, wie wir manchmal denken: Zeit  finden, anderen etwas Gutes tun, über sich selbst lachen. Doch wie  gelingt uns das in einer Welt voller neuer Herausforderungen?  Trendforscher Prof. Peter Wippermann erklärt überraschende  Erkenntnisse der aktuellen Glücksforschung. Zahlreiche Fallbeispiele und Tipps inspirieren, neue Wege zu gehen – um so die eigene  Lebensfreude zu stärken und zu bewahren.